Our dream is to give you definitions for all words of all languages.
 
Hilfe: verbundene Wörter
In unserem Wörterbuch kommen mehrere Typen von Verbindungen zwischen den Wörtern vor.
Unten findest du die Erläuterungen von folgenden Themen:
  1. Allgemeine Informationen
  2. Arten der Verbindungen
  3. Standardverbindung gebraucht in allen Sprachen
  4. Bilder und Kontexte
  5. Bearbeitung der Verbindungen
1. Allgemeine Informationen
  • Jedes Wort in dem Wörterbuch kann über bestimmte Verbindungen (Verknüpfungen) zu den anderen Wörtern verfügen.
    Zum Beispiel eine Übersetzung-Verbindung führt zu einem Wort mit der gleichen Bedeutung, aber in der anderen Sprache.
  • Je nach der Wortart sind die möglichen Arten der Verbindungen unterschiedlich.
  • Für die Mehrheit der Wörter sind folgende Arten der Verbindungen zugänglich: Übersetzungen, Synonyme, Antonyme und siehe auch.
  • Manche Verbindungen werden als Wortpaare (Antonyme, Siehe auch) realisiert. Solche Verbindungen (Wortpaare) werden immer durch 2 Wörter gebildet.
  • Übrige Verbindungen werden als Wortgruppen (z.B. Übersetzungen, Synonyme) realisiert.
    Solche Verbindungen (Gruppe) bilden mindestens 2 Wörter.
  • Bei manchen Verbindungen muss die Funktion eines Wortes in der Verbindung definiert werden (zum Beispiel bei der Steigerung von Adjektiven unterscheiden wir 3 Stufen: Grundstufe, Komparativ, Superlativ).
  • Jede Verbindung ist auf den Seiten zu sehen, die die zu einer Verbindung gehörenden Wörtern beschreiben (Ausnahme ist in diesem Falle die Verbindung "Idiome").
  • Einer Gruppe der Synonyme oder Übersetzungen kann ein Kontext und Bild zugeschrieben werden. Diese dienen einer genaueren Erklärung der Bedeutung von Wörtern in der Gruppe und werden deswegen verwendet, weil viele Wörter mehr als eine nur Bedeutung haben.
2. Arten der Verbindungen
Die Einteilung der Arten von Verbindungen je nach der Anzahl von Wörtern in einer Verbindung:
  • Wortpaare - Verbindungen in denen immer genau 2 Wörter vorkommen
  • Gruppen von Wörtern - Sammlung von mindestens 2 Wörtern. Wenn ein neues Wort zu einer Gruppe hinzugefügt wird, werden automatisch Verbindungen zu allen Wörtern erstellt) z.B. Übersetzung), die ursprünglich in der Gruppe vorhanden waren. Es erlaubt unter anderen ein schnelles Hinzufügen von Übersetzungen in mehreren Sprachen.
Die Einteilung der Arten von Verbindungen je nach den Typen von Elementen in der Gruppe:
  • Gruppen von gleichrangigen Elementen - alle miteinander verbundenen Wörter spielen in der Gruppe eine gleichrangige Rolle. Beispiel: Übersetzungen und Synonyme.
  • Gruppen von Elementen mit zugeschriebenen Typen - jedem Element der Gruppe ist ein Typ zugeschrieben worden, ein Beispiel dafür kann die Steigerung sein. Hier werden folgende Stufen unterschieden: Grundstufe, Komparativ und Superlativ. Wenn eine Steigerung- Verbindung erstellt wird, oder ein neues Wort zu der Gruppe hinzugefügt wird, muss immer eine Funktion des Wortes bestimmt werden.
  • Idiome - das ist eine besondere Art der Verbindungen, sichtbar nur eines der verbundenen Wörter.
    Beispiel: „den Kopf verlieren“ wird als eine idiomatische Redewendung verbunden mit dem Wort „Kopf“ angezeigt. Diese Abhängigkeit ist jedoch nur unter den Verbindungen des Wortes „Kopf“ zu finden.
3. Standardverbindungen, gebraucht in allen Sprachen
Zu dieser Gruppe werden Folgende gezählt:
  • Übersetzungen - Gruppe von Wörtern, die gleiche Bedeutung haben. Diesen Gruppen können Bilder und Kontexte zugeschrieben werden, dank deren unsere Benutzer entsprechende Wörter an eine Gruppe leichter anpassen können. Das beschleunigt erheblich den Entwicklungsprozess des Wörterbuches.
  • Synonyme - Gruppe von Wörtern, die gleiche oder ähnliche Bedeutung haben, die zu der gleichen Sprache gehören. Den Synonymen können Kontexte zugeschrieben werden.
  • Antonyme - Wortpaare von 2 entgegengestellten Bedeutungen.
  • Idiome - Liste von idiomatischen Redewendungen, die ein bestimmtes Wort beinhalten.
  • Siehe auch - Wortpaare von Wörtern, die miteinander durch eine Verknüpfung verbunden sind.
Die Steigerung ist nicht für alle Sprachen charakteristisch. Es gibt Sprachen (zum Beispiel: Esperanto), in deren die Steigerung durch Funktionswörter erfolgt und nicht durch separate Formen von Adjektive/Adverbien.
4. Bilder und Kontexte
Bilder, die den Wortgruppen zugeschrieben werden, haben es zum Ziel, die Bedeutung der Wörter aus der Gruppe darzustellen.
Diese Vorgehensweise ist bei der Erstellung der Übersetzung besonders hilfsreich. Sie erlaubt es, das Wort zu dem Bild auf eine einfache Art und Weise anzupassen.

Leider können die Bilder nicht allen Wörtern zugeschrieben werden. Diese Wörter können trotzdem unterschiedliche Bedeutungen haben.
Um unterscheiden zu können, welche Bedeutung eines gegebenen Wortes in der Gruppe übersetzt wird, werden den Gruppen auch Kontexte zugeschrieben.
Der Kontext ist eine kurze Beschreibung der Bedeutung von allen in der Gruppe vorhandenen Wörtern.

Beispielsweise: dem Wort „Schloss“ können zwei Kontexte zugeschrieben werden:
  • Gebäude, Burg
  • Mechanismus in der Tür
5. Bearbeitung der Verbindungen
Bei der Bearbeitung der Verbindungen von einem Wort ist eine Liste der Verbindungen zu sehen. Diese Liste wird um alle vorgeschlagenen Verbindungen erweitert, die auf der Seite mit den Suchergebnissen nicht angezeigt werden.

Neue Verbindung hinzufügen:
  • Eine entsprechende Sektion der Verbindung wird ausgesucht, dann klicken wir "weiter"
  • Wir suchen das entsprechende Wort aus
  • Wortpaare (Antonyme, Idiome und siehe auch) werden sofort erstellt
  • Wird eine Verbindung erstellt, bei der die Funktionen der Wörter zu bestimmen sind. Werden wir auf eine Seite weitergeleitet, auf der es sich bestimmen lässt
  • Fügen wir eine Verbindung hinzu, die kein Wortpaar ist, und derer ein Bestandteil schon über eine Verbindung verfügt - werden wir gefragt, ob wir eine ganz neue Gruppe hinzufügen möchten, oder eines der Wörter zu einer schon existierenden Gruppe zuschreiben möchten
  • Die erstellten Verbindungen werden durch den Status vorgeschlagen markiert werden und werden sichtbar erst nach ihrer Bestätigung von dem Moderator